anpfiff-spiel-fussballmanager-seite

Anpfiff 2009

  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Newscenter
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Aufstellung
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Mannschaft
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Training
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Spielermarkt
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Statistik
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Ligaspiel
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Pokalspiel
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Newscenter
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Aufstellung
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Mannschaft
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Training
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Spielermarkt
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Statistik
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Ligaspiel
  • Fussballmanager Anpfiff 2009 - Pokalspiel

Der Fussballmanager Anpfiff 2009 war die Fortsetzung des beliebten Managers Anpfiff 2008. Auffallend ist das hübsche, neue Design, was auch beim folgenden Anpfiff 2010 übernommen wurde. Darüber hinaus bietet das Spiel auch taktisch neue Möglichkeiten und macht einen insgesamt solideren Eindruck. Weiterhin überzeugend ist die Simulation der Fussballergebnisse sowie die Konzentration auf die wirklich wichtigen Aspekte der Vereinsführung.


Newscenter

Das Newscenter sollte man immer im Auge behalten. Über Kreditangebote, Entlassungen, Stadionereignisse, Freundschaftsspiele, zufällige Ereignisse, Fanaktionen, auslaufende Verträge, Transfers, Transferangebote, interessierte Vereine, Trikotsponsoren, Monatsbilanzen, Saisonbewertungen und Pokalereignisse wird man hier informiert. Oft muss man auf diese Nachrichten auch reagieren, um zum Beispiel einen Trikotsponsor zu holen oder einen Spieler endgültig zu verkaufen.

Aufstellung

Um die richtige Aufstellung zu finden, muss man verschiedene Dinge beachten. Ein Team besteht aus unterschiedlichen Spielertypen. Es gibt TW = Torhüter, AB = Abwehrspieler, DM = defensive Mittelfeldspieler, MI = Mittelfeldspieler, OM = offensive Mittelfeldspieler und ST = Stürmer. Die Spielerwerte beziehen sich auf T = Technik, Z = Zweikampf und K = Kondition. Zudem zeigt ein Gesicht die aktuelle Form an und eine Note wird auch angezeigt. Man hat über die taktische Grundhaltung (Beton - defensiv - normal - offensiv - Attacke) hinaus auch die Möglichkeit Feinheiten in der Taktik zu ändern. So kann man sich für Konter, Abseitsfalle, Pressing, Weitschuss, Zeitspiel und co. entscheiden, oder eben nicht.

Mannschaft

Spielerinfos wie das Gehalt, den Spielerwert oder die Vertragsdauer kann man sich unter Mannschaft anschauen. Man kann hier die Spieler zudem auf die Transferliste setzen, Sie rauswerfen oder ihren Vertrag verlängern. Beim 2. Team handelt es sich um die Amateurmannschaft. Hier kann man Spieler ab 18 Jahren in den Profi-Kader aufnehmen oder Sie direkt verkaufen.

Training

Der Trainingsaspekt wird in späteren Versionen von Anpfiff etwas vernachlässigt. Es gibt im Fussballmanager Anpfiff 2009 zwei Sorten von Training. Beim Wochentraining muss man möglichst viele unterschiedliche Trainingspunkte auswählen, beim teuren Einzeltraining kann man zusätzlich einzelne Spieler verbessern. Trainieren kann man Schnelligkeit, Ballkontrolle, Flanken, Kurzpass, Torschuss, Kopfball, Ecken, Freistösse, Dribbling, Tackling, Antäuschen, Schwalben, Dauerlauf, Krafttraining, Beweglichkeit und Sprints.

Spielermarkt

In der Winter- und Sommerpause ist der Spielermarkt geöffnet. Hier kann man Spieler von anderen Vereinen holen. Alternativ kommt man an Spieler über die eigene Amateurmannschaft und hat zudem die Möglichkeit, unzufriedene Spieler direkt von den jeweiligen Teams abzuwerben.

Statistik

Neben der Tabelle und den letzten Ergebnissen des Spieltags wird in der Statistik auch die Torschützenliste angezeigt. Außerdem kann man sich den Pokalbaum des nationalen und internationalen Pokals anschauen und man findet unter Erfolge einen Überblick über das bisher erreichte.

Der Spieltag

Bei einem Spieltag wird das eigene Team, so wie das Team des Gegners angezeigt - mit den jeweiligen Spielernoten. Während das Spiel läuft, werden unterschiedliche Events erscheinen. Es gibt Tore, Torchancen, Spielerwechsel, Karten und Verletzungen. Jederzeit besteht die Möglichkeit Spielerwechsel durchzuführen, sowie die Taktik anzupassen. Bei Ligaspielen werden auch die Spielstände anderer Partien unten angezeigt. Erreicht man am Ende der Saison Platz 6 darf man im internationalen Pokal spielen. Ab Platz 3 sogar in der ChLeague.

Download

Download Anpfiff09.exe